Jazz in Erfurt seit 1982

... keep swinging ...

Freitag, 01.06.2018

Mario Schneeberger

zurück

Mario Schneeberger nahm ab 1952 Klavierstunden, brach aber drei Jahre später die Ausbildung ab, um sich als Autodidakt dem Altsaxophon zu widmen. Von 1956 bis 1961 spielte er mit dem Birdlanders Sextett. Zwischen 1961 und 1969 leitete er in Zürich ein eigenes Quartett. Zu Beginn der 1970er spielte er mit seinem Trio Free Jazz, um dann zum Postbop zu gelangen. Daneben hat er bei vielen Bigbands und Combos als Sideman gewirkt. Seit 2009 ist er regelmäßiger Gastsolist bei der Nerly Big Band in Erfurt. Schneeberger beschäftigt sich auch mit Jazzgeschichte, hat Teile des Nachlasses von Hans Philippi aufgearbeitet und hält Vorträge. Mario Schneeberger wurde mehrfach ausgezeichnet: Als „absolut bester Solist“ am Zürcher Jazzfestival 1965, „bester Altsaxophonist“ am Zürcher Jazzfestival 1960, 1965, 1967 und 1968 sowie „bester Solist“ am internationalen Jazzfestival in Prerov 1972.

 

Mario Schneeberger – alto sax

Ralf Zappa Iben – piano

Benjamin Langhammer – bass

Julian Wundrak - drums

 

 

  • Karten-Vorbestellung

    Formular wird gesendet...

    Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

    Formular empfangen.